appletv.jpg
Apple TV 2

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch liegt beim neuen Apple TV bei 4 Watt in der Wiedergabe und unter 1 Watt bei Ruhezustand!
Im Gegensatz dazu benötigte die erste Generation mindestens 10 im Ruhezustand und 15 - 20 Watt bei Wiedergabe.

MKV

Wichtigtes Thema bei Apple TV 2, können mkv Container ruckelfrei wiedergegeben werden?
Wer auf seinem entsperrten Apple TV 2 XBMC installiert, wird über die ruckelfreie Wiedergabe von 720p oder 1080p Filmen staunen! Allerdings muß man anmerken, das Apple TV 2 zum Fernseher lediglich 720p sendet, so wird ein 1080p mkv Film einfach runterskaliert.
Der DTS Stream von MKV Filmen wird ohne Probleme an die optische Audioschnittstelle gereicht, von wo aus mit entsprechender Hardware diese Problemlos wiedergegeben wird.

XBMC

xbmc_appletv2.jpg

XBMC läuft mittlerweile perfekt auf Apple TV 2.

 

Entsperren von Apple TV 2 mit GreenpoisOn 1.0 RC6

Green_P0ison_150x150.jpg

Um Apple TV zu entsperren benötigt man grennpoisOn 1.0 RC6, sobald das Programm gestartet wird, liefert es die notwendige Vorgangsweise auf dem Bildschirm.
Zu beachten, das Programm bzw. der Mac oder PC muß in der Nähe sein, um die Vorgehensweise schnell und direkt zu erledigen (keine Verlängerungsschnur für USB verwenden!).

  • Programm starten
  • USB einstecken (Verbindung zu Apple TV)
  • Apple TV mit Strom verbinden (Steckdose einstecken)
  • Tasten HOME und SPIELEN gleichzeitig drücken
  • Sobald COMPLETE! steht, diesen Knopf drücken und 40 Sekunden warten!!!
  • fertig

Apple TV beim Fernseher wieder anschließen und starten neuer Menupunkt vorhanden (Install .... Cydia....), diesen neuen Menueintrag wählen, danach wird die Software runtergeladen und installiert.

Jetzt befindet sich ein neuer Menupunkt mit NitoTV, dort unter Installieren kann XBMC ausgewählt werden, dieses wird dann automatisch installiert. Es kann auch weitere Software installiert werden.

 

AIRPLAY

Airplay ist wirklich eine nützliche Erweiterung, wer ein IPhone, IPad oder IPod besitzt, kann bei der Wiedergabe von Filmen, Musik und Bildern, die Mediendatei direkt auf AppleTV2 streamen, was ohne weiteres zutun ganz einfach funtkioniert.

 

iTunes Mediathek

Wer Apple TV mit der iTunes Mediathek verbinden will, muß in iTunes 10 oder höher, unter Extras die Privatfreigabe aktivieren! anders wie bei Apple TV 1, wo ein eigener Geräteeintrag gemacht wurde. Ebenso können unter Extras Fotos freigeben werden.

Man benötigt für Apple TV und iTunes einfach nur die Apple ID und das Kennwort.

 

Gesamteindruck

Alles in allem, läuft das neue Apple TV sehr flüssig (auch mkv....!), der Stromverbrauch ist extrem sparsam, empfehlenswert! 

 

 

 

 

Apple TV MKV

Beim Kauf eines Apple TV's der ersten Genneration fragt sich so ziemlich jeder, ob er damit dann auch Filme im Matroskacontainer (MKV) ansehen kann. Die Antwort lautet folgend: Apple TV ist für die Wiedergabe von HD Filmen im MKV Format einfach zu schwach! (das Bild ruckelt sehr stark!), wohlegemerkt nur die erste Generation Apple TV.

HD Filme können nur in Apple TV eigenen Format m4v, mit geringer Datenrate angesehen werden (sowie sie im Apple Store angeboten werden), mit maximal 720p!

Normalerweise kann man mit Apple TV nur Filme im Apple Format m4v oder mp4 ansehen, will man auch divx, avi ecc. betrachten können, muss die Zusatzsoftware XBMC installiert werden! Bis auf HD Filme spielt XBMC fast alles. Durch die Entfernung der internen WLAN Mini PCI Karte, und dem einfügen einer
"HP Mini 1000 110 BroadCom BCM70010 BCM70012 HD Decoder" Karte, kann in XBMC der Menupunkt "Crystal HD" aktiviert werden, wodurch die Dekodierung der Filmdatei durch diese Hardwarekarte erfolgt, hierdurch können dann auch HD Filme im 1080p Format angesehen werden, Vorraussetzung ist allerdings die Montage dieser speziellen Dekoderkarte!


Auf Apple TV Generation 2 laufen 720p oder 1080p mkv Filme in XBMC flüssig ab, näheres in einem anderen Artikel hier.

 

Für den normalen Anwender ohne besonderen Kenntnissen führt kein Weg um ATV Flash herum, hierdurch wird durch einstecken eines USB-Sticks, der zuvor mit spezieller Software geladen wurde, die Apple TV Box freigeschaltet, man kann dann die mitgelieferte Software (XBMC ecc.) einfach installieren, erhält dann zudem FTP und Netzwerk Zugriff usw. auf die Box.

ATV Flash Herstellerseite

 

Für die Dekodierung von Filmen, bzw. den Dolby Digital Sound finden sie auf dieser Seite mehrere Beiträge!

 

Mac OS X 10.8 - Moutain Lion - Perian - AC3 - Quicktime

 

Nach dem Update auf Mountain Lion fehlte den AVI Filmen mit AC3 Tonspur sowohl im Quickview als auch unter Quicktime  der Ton. Da die Entwickler von Perian die Entwicklung eingestellt haben und den fehlerfreien Betrieb unter Mountain Lion nicht garantieren, sah es eher schlecht aus.
Der Fehler liegt im A52Codec (AC3), den auch Perian verwendet, Mountain Lion bzw. Coreaudio überprüft die Anzahl der übergebenen Kanäle welcher beim Downmixing nicht mehr stimmt, abhilfe unter Perian ist die Auswahl in den Einstellungen unter Audio Output von Multi Channel Output, danach funktionierte wieder Quicktime 7 und Quickview einwandfrei!

Quicktime X verweigert trotzdem die Wiedergabe von AVI, deswegen wird der Quicktime Player 7 benötigt!

 

 

 

Mai 2013:

 

Die bessere Alternative wäre den aktualisierten A52 Codec zu installieren, bzw. den installierten Codec von Perian zu erseten.

 

Der A52 Codec befindet sich im Stammverzeichnis:

LIBRARY/AUDIO/AUDIO PLUGINS

 

Den aktualisierten A52 Codec finden sie im Mac OS Downloadbereich!

 

Oktober 2013

 

Mac OS 10.9 Quick Look läuft nun nicht mehr auf Basis von Quicktime und seinen Plugins, Apple hat hierzu ein eigenes Framework gemacht, daher ist Perian nur mehr für die Wiedergabe unter Quicktime 7 zuständig, Quick Look funktioniert nicht mehr! ebenso die Wiedergabe im Finder.

 

Um Videos von mkv und avi wiederzugeben empfiehlt sich der Einsatz von MPlayerX oder VLC, letzterer hat jedoch beim Start des Programms einiges an Verzögerung bis die Wiedergabe beginnt.

 

 

 

 

 

 

Mac - Apple TV - Mountain Lion - Beamer - Airplay

 

Mac - Apple TV 

Apple TV 2 oder 3 können mit der letzten Firmware Airplay empfangen, d.h. es ist möglich Filme, Musik und Bilder direkt als Stream an das Apple TV Gerät zu senden. Apple beschränkt das leider nur auf iTunes für Musik und Filme, und dieses nur im typischen Apple Format. 

Unter Mountain Lion ist für neuere Macs das Airplay Mirroring verfügbar, dadurch wird der aktuelle Bildschirminhalt gleichzeitig auf das ausgewählte Gerät gestreamt, die neuere Generation der Macs besitzt Prozessoren die H264 Codierung hardwäremäßig unterstützen, wodurch das Streamen nicht alzusehr rechenintensiv ist. Hat ein Mac dieses Vorraussetzung so findet sich in der Menuleiste das Airplay Symbol.

 

Airparrot

Ältere Macs müssen auf dieses Feature leider verzichten, für diese gibt es eine App Namens Airparrot welche Airplay Mirroring auch für diese verfügbar macht. Der Bildschirminhalt wird gleichzeitig auch an Apple TV gestreamt, leider ist das gleichzeitige Darstellen sehr leistungshungrig. Unter Einstellungen gibt es die Möglichkeit die Qualität zu senken oder zu erhöhen, doch der gestreamte Inhalt ist qualitätsmäßig sehr unterlegen, immer in der Wiedergabe von Filmen! Einzig mit der Nutzung von VLC brachte ich auch den Ton als Stream ans Ziel. 

 

Beamer App

Als andere Möglichkeit erweißt sich die App Beamer, welche den Film an Apple TV nur streamt, d.h. lokal bzw. auf dem Mac wird er nicht wiedergegeben, dadurch ist die Prozessorauslastung auch sehr gering und die Ausgabequalität sehr hoch!
Durch diese App ist es eigentlich nicht mehr nötig Apple TV zu jailbreaken, da die App MKV und AVI mittels FFMPEG direkt in das Streamformat umwandelt und diesen Stream direkt an Apple TV sendet auch mit AC3 Ton!
Da seit Lion SMB nicht mehr mit XBMC auf Apple TV zusammenarbeiten will, ist das sicherlich eine gute Alternative!

Vorausetzung: Apple TV 2 oder 3 und neueste Firmware

 

 

 

 

Mac OS X - Papierkorb funktioniert nicht - Daten werden immer endgültig gelöscht

Unter dem Benutzerordner in Mac OS X findet sich ein versteckter Ordner names .Trash. Wird dieser gelöscht bzw. ist dieser nicht mehr vorhanden so gibt es für den aktuellen Benutzer keinen Papierkorb mehr, d.h. werden Daten gelöscht, so kommt immer die Frage im erscheinenden Dialog, ob die Daten endgültig gelöscht werden sollen. 

Um das Problem zu beheben einfach einen Ordner Names .Trash im Benutzerordner erstellen wobei logischweise der aktuelle Benutzer Lese- und Schreibrechte haben muß.

Unterkategorien

 Alles was in Bereich Software für Audio und Video zutreffend ist...

 Anleitungen für Mac Betriebssysteme (ab OS X)

 Anleitungen zu diverser Software

 Anleitungen für Windows Betriebssysteme

Typo3 - Joomla - Drupal