Mac - Apple TV - Mountain Lion - Beamer - Airplay

 

Mac - Apple TV 

Apple TV 2 oder 3 können mit der letzten Firmware Airplay empfangen, d.h. es ist möglich Filme, Musik und Bilder direkt als Stream an das Apple TV Gerät zu senden. Apple beschränkt das leider nur auf iTunes für Musik und Filme, und dieses nur im typischen Apple Format. 

Unter Mountain Lion ist für neuere Macs das Airplay Mirroring verfügbar, dadurch wird der aktuelle Bildschirminhalt gleichzeitig auf das ausgewählte Gerät gestreamt, die neuere Generation der Macs besitzt Prozessoren die H264 Codierung hardwäremäßig unterstützen, wodurch das Streamen nicht alzusehr rechenintensiv ist. Hat ein Mac dieses Vorraussetzung so findet sich in der Menuleiste das Airplay Symbol.

 

Airparrot

Ältere Macs müssen auf dieses Feature leider verzichten, für diese gibt es eine App Namens Airparrot welche Airplay Mirroring auch für diese verfügbar macht. Der Bildschirminhalt wird gleichzeitig auch an Apple TV gestreamt, leider ist das gleichzeitige Darstellen sehr leistungshungrig. Unter Einstellungen gibt es die Möglichkeit die Qualität zu senken oder zu erhöhen, doch der gestreamte Inhalt ist qualitätsmäßig sehr unterlegen, immer in der Wiedergabe von Filmen! Einzig mit der Nutzung von VLC brachte ich auch den Ton als Stream ans Ziel. 

 

Beamer App

Als andere Möglichkeit erweißt sich die App Beamer, welche den Film an Apple TV nur streamt, d.h. lokal bzw. auf dem Mac wird er nicht wiedergegeben, dadurch ist die Prozessorauslastung auch sehr gering und die Ausgabequalität sehr hoch!
Durch diese App ist es eigentlich nicht mehr nötig Apple TV zu jailbreaken, da die App MKV und AVI mittels FFMPEG direkt in das Streamformat umwandelt und diesen Stream direkt an Apple TV sendet auch mit AC3 Ton!
Da seit Lion SMB nicht mehr mit XBMC auf Apple TV zusammenarbeiten will, ist das sicherlich eine gute Alternative!

Vorausetzung: Apple TV 2 oder 3 und neueste Firmware

 

 

 

 

Kategorie: